Übergangspflege

Sie wurden aus dem Krankenhaus entlassen und sind aber noch auf Pflege angewiesen? Unsere jahrelange Erfahrung in der 24h Pflege gibt Ihnen Sicherheit. Bei Fragen zur Übergangspflege ohne Pflegegrad kontaktieren Sie uns gerne persönlich. Unser Team freut Sich auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

Was ist Übergangspflege

Früher mussten Menschen ohne Pflegestufe nach einem Krankenhausaufenthalt die Kosten für eine häusliche Pflege oder eine Haushaltshilfe selbst übernehmen. Seit 01.01.2016 gibt es für diesen Personenkreis eine spezielle Hilfe mit der sogenannten Übergangspflege.

Das bedeutet, dass es für Menschen, die nach einer schweren Erkrankung und/oder einem Krankenhausaufenthalt lediglich vorübergehend pflegebedürftig werden und somit auch keinen Pflegegrad (z. B. Pflegegrad 1, Pflegegrad 2 oder höher) erhalten, es seit o.g. Datum möglich ist, Leistungen zu erhalten. Dies kann zum Beispiel nach einer Operation der Fall sein. Oft sind Menschen nach schweren Erkrankungen oder nach einem langem Krankenhausaufenthalt so geschwächt, dass sie sich selbst gar nicht oder nur mit Hilfe versorgen können.