Unser Qualitätsmaßstab

Unsere Qualität messen wir am Erfolg der erbrachten Leistungen für unsere Pflegekunden. Die Zufriedenheit unserer Pflegekunden ist für uns das Wichtigste. Wir stellen Ihnen hier einige Beispiele für Maßnahmen vor, die uns bei der Erhaltung und ständigen Verbesserung unserer Qualität unterstützen.

  • Das Qualitätshandbuch enthält alle erarbeiteten und beschlossenen Prozesse und Verfahrensanweisungen, die für alle Mitarbeiter verbindlich sind.
  • Die Analyse und Entwicklung neuer Prozesse und Standards finden unter Einbeziehung aller Mitarbeiter statt. Einmal monatlich trifft sich der Qualitätszirkel, um Fragen der täglichen Arbeit zu diskutieren und Verbesserungsvorschläge umzusetzen.
  • Regelmäßig führen wir Kunden und Mitarbeiterzufriedenheitsbefragungen durch.
  • Wir leben ein aktives Beschwerdemanagement. Natürlich ist es unangenehm, wenn ein Kunde sich beschwert. Aber noch unangenehmer wird es, wenn er eine Beschwerde hat und sich nicht äußert, seine Unzufriedenheit jedoch vielfach an die Familie, Freunde und Bekannte weitergibt. Gerade im Zusammenhang mit Qualitätsmanagement bieten sich Möglichkeiten, eingehende Beschwerden nicht nur zur Beseitigung von Fehlern zu nutzen, sondern aus enttäuschten Kunden begeisterte Kunden zu machen.